Lebensstationen

 

Ich wurde in Toronto, Kanada geboren und bin als Kind in die Schweiz nach Basel gekommen. Nach dem Handelsdiplom besuchte ich die Dolmetscherschule in Zürich und schloss sie als dipl. Übersetzerin ab.

 

1990 stieg ich als Freelance-Übersetzerin und Mitinhaberin einer Video-Produktionsfirma ins Berufsleben ein.

Danach arbeitete ich für mehrere Jahre in einem grossen Pharmaunternehmen auf der Medienstelle und in der Investor Relations sowie in der Kommunikationsabteilung. In dieser Zeit absolvierte ich eine berufsbegleitende Ausbildung in Public Relations am SPRI (Schweizerisches Public Relations Institut).

 

Nach der Geburt meiner Tochter 1998 arbeitete ich als selbständige Übersetzerin und Texterin. Als sie in den Kindergarten kam, nahm ich zusätzlich eine Teilzeitstelle in einer sozialen Institution an. Es folgten mehrere Jahre als Executive Assistant in einem Entwicklungsunternehmen bis ich in die Pharmabranche zurückkehrte.

Meine Motivation

 

Meine neue Rolle als alleinerziehende Mutter konfrontierte mich nach der Geburt meiner Tochter mit Themen und Erlebnissen aus der eigenen Kindheit. Fragen, die mich seit dem jungen Erwachsenenalter begleiteten, bekamen eine neue Brisanz: „Wer bin ich? Was treibt mich an? Wozu bin ich da?“.

 

Während ich für mich und meine Tochter den Lebensunterhalt verdiente, beschäftigte ich mich intensiv mit Selbsterfahrung und
-entwicklung und nahm an diversen Seminaren teil, u.a. Familienstellen nach Hellinger, systemische Aufstellungen, School for the Work (Byron Katie). 2013 entschloss ich mich, die Ausbildung zum Coach zu machen (MCA Management Coach), die ich im November 2014 abschloss.

"Man muss Geduld haben 

mit dem Ungelösten im Herzen

und versuchen, die Fragen selber lieb zu haben,

wie verschlossene Stuben,

und wie Bücher, die in einer

sehr fremden Sprache 

geschrieben sind."

 

Rainer Maria Rilke     

​© 2016 pantarhei - coaching sheila bucco

  • Twitter Clean
  • w-facebook